Organisationsteam

Rebecca Beigel


Beigel

Jahrgang 1993, beendete im März 2016 ihr Bachelorstudium in Medienmanagement am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung in Hannover. Während des Bachelors absolvierte sie ein Auslandssemester in Helsinki, Finnland. Seit Oktober 2016 studiert sie Politikwissenschaft im Master an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg. Ihr Interesse gilt der Konfliktforschung, insbesondere mit einem Fokus auf dem Nahen Osten.

Annika Burghoff


Bild von Annika Burghoff

Jahrgang 1997, absolvierte nach dem Abitur einen Freiwilligendienst in Frankreich und studiert seit dem Wintersemester 2016 im Bachelor Politikwissenschaft und Ethnologie an der Universität Heidelberg. Außerdem ist sie als studentische Hilfskraft am Internationalen Studienzentrum der Universität Heidelberg tätig.

Lukas Hassebrauck


Hassebrauck

Jahrgang 1995, war Mitglied der deutschen Delegation am Europäischen Schülerparlament in Kopenhagen, bevor er im Wintersemester 2014/15 sein Studium der Politischen Wissenschaft und der Germanistik im Kulturvergleich an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg aufnahm. Sein Forschungsinteresse gilt der vergleichenden Außenpolitikforschung, den deutsch-französischen Beziehungen und der Geostrategie. Er war als studentische wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Politische Wissenschaften tätig und mit der Leitung verschiedener Tutorien betraut. Privat plegt er im Rahmen von UN-Planspielen enge Kontakte in die Staaten des Westbalkan, sowie nach Mittel- und Osteuropa. Seit Dezember 2016 ist er im Vorstand des Forums für internationale Sicherheit aktiv.

Mariam Kublashvili


Bild von Mariam Kublashvili

Jahrgang 1993, studierte von 2011 bis 2015 Politikwissenschaft und Sprachwissenschaft an der Staatlichen Universität Tiflis. Im Jahr 2016 hat sie ein Erasmus+ Projekt in Stuttgart absolviert. Seit dem Wintersemester 2016 studiert sie im Master Politikwissenschaft an der Universität Heidelberg. Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich Internationale Beziehungen und Europäischer Politik. Sie ist eine junge Europa-Teamerin Baden-Württemberg (JET BW) für den Bereich Europapolitische Jugendbildung.

Charlotte Liebrecht


Bild von Charlotte Liebrecht

Jahrgang 1997, studiert seit dem Wintersemester 2016/17 Politikwissenschaft und VWL an der Universität Heidelberg. Ihr Interesse gilt besonders europapolitischen Fragen.

Janika Lohse


Bild von Janika Lohse

Jahrgang 1995, absolvierte nach dem Abitur einen weltwärts Freiwilligendienst in Managua, Nicaragua, und studiert seit Oktober 2015 an der Universität Heidelberg. In ihrem Hauptfach Politikwissenschaft liegt ihr Interessenschwerpunkt auf Internationalen Beziehungen und Konfliktforschung, in ihrem Nebenfach Psychologie fokussiert sie sich auf Sozial- und Friedenspsychologie. Neben dem Studium ist sie als studentische Hilfskraft und Tutorin tätig.

Philip Lott


Lott

Jahrgang 1996, studiert seit Oktober 2015 im Bachelor Politikwissenschaft und Germanistik im Kulturvergleich an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Sein Interesse gilt der Rolle von internationalen Organisationen und dem Völkerrecht in der Außen- und Sicherheitspolitik. Er ist Mitarbeiter der Regionalgruppe „Asien und Ozeanien“ am Heidelberger Institut für Internationale Konfliktforschung (HIIK). Zudem ist er als studentische Hilfskraft für die Max-Planck-Stiftung für Internationalen Frieden und Rechtsstaatlichkeit gGmbH tätig.

Eva Mattes


Mattes

Jahrgang 1994, studiert seit Oktober 2015 im Bachelor Politische Wissenschaft und Soziologie an der Ruprecht-Karls Universität Heidelberg. Des weiteren ist sie als studentische Hilfskraft tätig.

Marie Müller


Bild von Marie Müller

Jahrgang 1996, studiert seit dem Wintersemester 2016/2017 Politikwissenschaft und Geschichte an der Universität Heidelberg. Schon während der Schulzeit engagierte sie sich politisch im Jugendparlament ihrer Heimatstadt, wo sie auch im Vorstand tätig war. Ihr besonderes Interesse gilt der europäischen Politik.

Fanny Schardey


Schardey

Jahrgang 1993, studierte von 2012 bis 2016 Politikwissenschaften und Soziologie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg mit einjährigem Auslandsstudium an der Université de Genève im Fachbereich der Internationalen Beziehungen. Seit dem Wintersemester 2016 studiert sie im Master Politische Wissenschaft an der Universität Heidelberg. Ihr Forschungsinteresse gilt insbesondere den Internationalen Beziehungen und dem geographischen Gebiet Osteuropas sowie dem Westbalkan.

Hannah Schmidt

Bild von Hannah Schmidt

Jahrgang 1997, studierte zunächst ein Semester Geschichte an der Universität Bonn und seit dem Wintersemester 2016/2017 Politikwissenschaft und Öffentliches Recht an der Universität Heidelberg.
Nach dem Abitur lernte sie mehrere Monate lang Spanisch in Málaga. Ihr Interessenschwerpunkt liegt insbesondere auf europapolitischen Fragen.

Max Simon


Bild von Max Simon

Jahrgang 1996, studiert Physik im Master an der Universität Heidelberg mit Schwerpunkt Computergestützte Physik.